UNTERRICHTEN

Das Unterrichten ist seit jeher meine große Leidenschaft und gehört wie das Musizieren auf der Bühne zu meinem Selbstverständnis als Musiker. Beide Bereiche ergänzen und befruchten sich gegenseitig. Als Professor für Klavierkammermusik an der Hochschule für Musik und Theater „Felix Mendelssohn Bartholdy“ Leipzig, arbeite ich mit talentierten jungen Musikerinnen und Musikern und begleite mit großer Verantwortung ihren musikalischen Lebensweg. Eine tiefe emotionale Durchdringung der Werke, die Entwicklung klanglicher Vorstellungen und deren technische Umsetzung sowie praktische Fragen des Kammermusikspiels bilden die Säulen meines Unterrichts.

> KAMMERMUSIK HMT LEIPZIG

IMAS

„Musikkultur bewahren. Spitzentalente fördern.“
Für dieses Motto steht die internationale Musikakademie für Solisten - kurz IMAS - und engagiert sich seit über vierzig Jahren für junge Musikerinnen und Musiker aus der ganzen Welt. Seit 2012 bin ich als Projektmanager für die IMAS tätig. Jeden Herbst veranstalten wir eine Akademie im Schloss Bückeburg mit drei Meisterkursen, einem großen Abschlusskonzert und vielen themenbezogenen Aktivitäten. Ich wähle die Dozenten aus, gestalte das Rahmenprogramm und sorge gemeinsam mit meinem engagierten Team für den reibungslosen Verlauf der Akademie. Darüber hinaus repräsentiere ich die Akademie nach außen, mit dem Ziel, Teilnehmer, Konzertbesucher und Sponsoren für die Idee der IMAS zu begeistern.

LOEWE-STIFTUNG

Die LOEWE Stiftung wurde 2017 gegründet und widmet sich der Förderung von Musik, bildender Kunst und Tierschutz. Als Mitglied des Stiftungsrates engagiere ich mich ehrenamtlich für den Bereich Musik. Mit großer Verantwortung wähle ich einzelne Künstler, Projekte und Institutionen aus, die von der LOEWE Stiftung finanziell gefördert werden.
Während meiner eigenen Ausbildung konnte ich mich auf die Unterstützung zahlreicher Institutionen verlassen, darunter den Deutschen Musikrat, die Deutsche Stiftung Musikleben und die Studienstiftung des Deutschen Volkes. Daher ist es mir ein Anliegen, die nächste Generation junger Musikerinnen und Musiker auf diesem Wege tatkräftig zu begleiten.